Glossar: Blog-Begriffe leicht erklärt

Teilen:

Glossar: Blog-Begriffe leicht erklärt

Blog-Begriffe gibt es wie Sand am Meer:

Blog, Blogartikel, Blog entry, Blog post und dann kommen noch die ganzen technischen Begriffe dazu…

Damit du locker mitreden kannst und immer verstehst, worum es geht, erklären wir dir kurz und verständlich alle wichtigen Begriffe rund ums Bloggen.

Affiliate Marketing

Das ist eine Methode, um mit seinem Blog Geld zu verdienen. Wenn du in deinen Blogartikeln Produkte oder Dienstleistungen weiterempfiehlst und diese werden dann direkt über den Link in deinem Artikel gekauft, kannst du eine Provision dafür bekommen.

Blog

Ein Blog, eigentlich Weblog, ist eigentlich nichts anderes als ein Logbucheintrag im Web. Also regelmäßiger Inhalt, der auf deiner Website landet und deine Seite immer wieder aufgefrischt. Dein Content wird chronologisch angezeigt.

Backlink

Ein Backlink ist ein Link, der von einer anderen Website auf deine Website führt. Dann hat z.B. jemand einen deiner Artikel verlinkt oder dein Angebot.

Blogartikel

Die einzelnen Texte auf deinem Blog sind dann die Artikel oder auch deine Blog Posts / Blogbeiträge.

Blogbeitrag / Blog Post

Andere Wörter für Blogartikel.

Blog Comment

Das sind die Kommentare, die man unter deinem Artikel posten kann. Dafür musst du natürlich ein Kommentarfeld aktivieren. Das lohnt sich auf jeden Fall. Fake-Kommentare kannst du jederzeit wieder löschen.

Blog Entry

Ein Blog Entry ist ein Blogeintrag. Also am Ende auch ein Blogartikel. Verwirrend, dass es so viele Begriffe dafür gibt, oder? Am Ende sind Artikel, Beitrag, Post und Entry der Content auf deinem Blog.

Blog Links (intern, extern)

Blog Links sind alle Links, die zu deinem Text führen oder auch weg von deinem Artikel.

Dabei führt ein interner Link auf eine andere Seite deiner eigenen Website. Zum Beispiel auf dein Angebot oder auf einen anderen Artikel.

Ein externer Link führt auf eine andere Website, dafür sollte sich ein neuer Tab (neues Fenster) öffnen. Der Link führt zum Beispiel auf eine Website, die du empfehlen möchtest. 

Call-to-Action

CTA steht für „Call-to-Action“ und bezieht sich auf die Aufforderung an die Leser, eine bestimmte Aktion auszuführen, wie zum Beispiel den Kauf eines Produkts oder das Teilen eines Posts. Ein CTA sollte in jedem deiner Artikel vorhanden sein.

H1 – H6

H steht hier für Headline – also gemeint sind die Überschriften in deinem Text. Die Nummerierung 1-6 steht für die Hierarchie. Die H1 ist also die Überschrift mit der höchsten Priorität, die H2-Überschriften sind die Ebene zweithöchster Priorität und so weiter. Diese Hierarchie sollte sich auch in den Schriftgrößen widerspiegeln. 

Die H1 kommt immer nur ein Mal vor und steht ganz oben. Das ist später für eine mögliche SEO-Optimierung wichtig.

Keyword

Eigentlich kein Wort im eigentlichen Sinne. Denn gemeint sind Wörter oder auch Phrasen, die besonders häufig bei Suchanfragen genutzt werden. Wenn du diese (natürlich passend zu deinem Thema) in deinen Blogartikeln verwendest, können deine Artikel damit häufiger in den Suchergebnissen gefunden werden.

Meta-Tags/Meta-Daten

Das sind Informationen über deinen Blogartikel, die bei den Suchmaschinen erscheinen und den Inhalt deiner Seite wiedergeben. Die wichtigsten Meta-Daten sind diese beiden:

Meta-Titel: fasst den Inhalt ganz kurz und knackig zusammen

Meta-Beschreibung: etwas länger, soll die Neugierde deiner Zielgruppe wecken, damit sie gleich auf deine Seite klicken

Newsletter

In deinen Blogartikeln kannst du deinen Leser*innen die Möglichkeit anbieten, dass du sie regelmäßig per E-Mail informierst, wenn du einen neuen Blogartikel geschrieben hast. Diese E-Mails heißen Newsletter.

Du kannst deinen Abonnent*innen auch neue Angebote oder Neuigkeiten teilen und baust damit Vertrauen zu deiner Zielgruppe auf.

SEO

steht für Search Engine Optimization und bezieht sich auf alles, was darauf abzielt, leichter und besser durch Suchmaschinen gefunden zu werden. Also die Sichtbarkeit deines Blogs in den Suchergebnissen deutlich zu erhöhen.

Fehlt ein Blog-Begriff, den du gerne erklärt haben würdest? Dann schreibe es uns gerne in die Kommentare!

Wie hilfreich war der Artikel für dich?

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei die Erste, die diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns für weitere Tipps rund um Blog & Business

Hier schreiben für dich:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent mit Real Cookie Banner