3 gute Gründe, warum eine Community dich und dein Business wachsen lässt

Überlegst du manchmal, ob du dir eine Gruppe Gleichgesinnter suchst? Und ob das wirklich das Richtige für dich ist?

Wir sind schon eine ganze Weile als Einzelunternehmerinnen unterwegs. Auf dem Weg haben wir immer wieder festgestellt, dass sich Communities oder Gruppen total lohnen. Damit sind wir und unser Business immer gewachsen. Und das waren auch die Gründe, warum wir beide die Blog Challenge Community gegründet haben.

1 Ist das gut so? Das weiß deine Community

Oh man, da sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. Ist die Idee jetzt wirklich gut, oder nicht? Kennste das?

Geht uns auch so. Dann stellen wir die Herausforderung einfach mal in unsere Community. Was meinst du, was passiert?

Dann strömen die Ideen, Impulse und Tipps von ganz allein zu uns. Und wir schauen, was davon zu uns passt. Was wir davon umsetzen. Ob wir mit unserer Idee schon auf dem richtigen Weg sind und wo wir noch mal justieren müssen.

Dieser Austausch untereinander, das Feedback und auch die angebotene Hilfe haben uns schon kleine Schritte und große Sprünge nach vorne gebracht. Das motiviert so unglaublich, weiterzumachen und am Ball zu bleiben.

Du profitierst und wächst durch die Erfahrungen und das Wissen der Anderen.

2 Gemeinsam ist man weniger allein!

Puh, manchmal fehlt das Geplaudere in der Kaffeeküche schlicht? Oder der Austausch über die Kinderprobleme? Oder einfach die Ideen, die im Team entstehen?

Absolut! Als Einzelunternehmerin strampelt man sich häufig allein ab. Niemand da zum Ausheulen, keiner da zum Erfolge feiern. So ein Mist.

In einer Community tröstet dich gleich eine ganze Gruppe. Und die ganze Mannschaft feiert deine Erfolge mit dir. Das tut einfach so gut. Gleichgesinnte verstehen, was da schief und was genial läuft. Und noch besser: Sie liefern dir andere Perspektiven, wenn du mal wieder vor eine Wand läufst. Das ist so schön.

Und manchmal hat man richtig Glück: Dann startet man ein gemeinsames Abenteuer, so wie wir mit unserer Blog Challenge Community. Denn in einer Community findest du neue Unternehmerinnen und mit Sicherheit neue Möglichkeiten.

3 Eine starke Gemeinschaft!

Volle Unterstützung und Motivation. Mehr braucht es manchmal nicht, um weiterzukommen. Und genau das bietet dir eine Community: Sie unterstützt dich mit dem, was du brauchst, und motiviert dich. Wenn du Fragen hast, weiß die Antwort mit Sicherheit jemand in deiner Community und hilft dir. Du arbeitest fokussierter an deinen Themen, wenn du weißt: alle Anderen tun es auch. Und du kannst dich und deine Fähigkeiten ebenso einbringen. Gegenseitige Wertschätzung.

 

Und genau das leben wir in unserer Blog Challenge Community.

Geht’s da nicht nur ums Bloggen? Klar, in erster Linie dreht sich alles um deinen Blog. Aber in so einer Gruppe kommen auch andere Themen auf, über die wir uns austauschen und die wir beide gerne aufgreifen, um euch noch besser zu unterstützen. Zum Beispiel Zeitmanagement und wie alles unter einen Hut passt, ohne gefrustet zu sein. Außerdem finden sich bei uns auch Business-Partnerinnen, die sich gegenseitig intensiver begleiten. Einfach rundum genial.

Lust, Teil unserer Community zu werden?

Dann komm auf die Warteliste und erfahre als Erstes, wenn unsere Blog-Challenge Community wieder die Türen für neue Mitglieder öffnet.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schreibe in 5 Tagen deinen ersten Blogartikel! In kurzen, einfachen Lektionen geben wir dir mit, was du für den Start brauchst.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner